Neuigkeiten des Förderverein

Schulprojekt Zirkus an der EMS

Strahlende Kinderaugen, stolze Eltern und dazu noch tolles Wetter. So endete am Abend des 16.06 die Zirkusvorführung der Schulkinder der vierten Klasse der EMS. Unterstützt vom tollen Team des Kinderzirkus Teckolino hatten die Kinder eine Schulwoche lang fleißig geübt um ihren Eltern und Angehörigen die neu erlernten Kunststücke vorführen zu können.
Am ersten Tag des Trainings bekamen die Kinder die Möglichkeit verschiedene Geräte auszuprobieren um sich dann für eines zu entscheiden. Auf die Auswahl folgte das Training; die nächsten vier Schultage verbrachten die Kinder damit die Kunststücke für die Vorführung einzustudieren.
Am sechsten Tag war es dann soweit: Der Tag der Vorführung begann! Nach einer Generalprobe, folgten die Vorbereitungen für die Vorführung – Schminken, etc. Die Aufregung stieg, doch dann ging die Vorstellung auch schon los. Während der Förderverein draußen die Bewirtung der Veranstaltung vorbereitete, absolvierten die ersten Gruppen bravourös ihre Übungen in der Halle. In der Pause stärkten sich dann die zahlreich erschienen Angehörigen und Kinder am Stand des Fördervereins, um dann, die nicht weniger erfolgreiche, zweite Hälfte der Veranstaltung zu genießen. Die ganze Veranstaltung endete in einem vollen Erfolg und vielen glücklichen Gesichtern.
Die Spenden der Veranstaltung kamen dem Förderverein zugute, vielen Dank an dieser Stelle im Namen des Vorstands! Der Förderverein freut sich mit diesen Geldern Veranstaltungen wie den Fahrradführerschein, Theaterbesuch, etc. und auch das nächste Schulprojekt Zirkus im Folgejahr weiterhin unterstützen zu können.
Vielen Dank auch nochmals an alle beteiligten Trainer, Helfer, Eltern und Angehörige, sowie die vorführenden Kinder!

Hauptversammlung des Fördervereins EMS 2015

Auch dieses Jahr lud der Vorstand des Fördervereins EMS wieder zu seiner Hauptversammlung ein und wie jedes Jahr gab es auch dieses Mal viel zu berichten. Nach der Begrüßung begann der erste Vorsitzende Markus Hahnel mit seinem Tätigkeitsbericht. Neben einer erneut geplanten Förderung und Unterstützung von Projekten wie dem zirkusprojekt für Kinder „Teckolino“, dem Besuch des Naturtheaters Grötzingen und der Fahrradverkehrsschule, konnte sich der Förderverein EMS im vergangenen Jahr eine Spende über 1.000 € aus der Jubiläums-Spenden-Aktion der Volksbank Kirchheim-Nürtingen freuen. Mit Hilfe dieser Spende wurde das Projekt „Laptop-Beamer-Kombination“ erfolgreich umgesetzt. Als weitere Highlights kann der Förderverein von einem neuen Informationskanal im Rahmen der neuen Homepage der Schule, einer schönen Einschulungsfeier (die vom Förderverein bewirtet wurde) und last but not least vom sehr erfolgreich gestarteten Projekt Schulchor berichten. Der Vorsitzende schloss seinen Bericht mit einer äußerst positiven Bilanz ab: Der Verein hat inzwischen weit über 90 Mitglieder und erfreut sich auch einer sehr kooperativen Zusammenarbeit mit der Schulleitung und dem Lehrerkollegium. Im Namen des kompletten Vorstands bedankt sich Herr Hahnel an dieser Stelle sehr herzlich dafür!
Als nächster Tagespunkt folgte die Entlastung des Kassierers und im Anschluss daran die Wahlen. Der Förderverein muss dieses Jahr leider über den Rücktritt zweier seiner Vorstandsmitglieder berichten. Nach langen Jahren der aktiven Mitgliedschaft haben sich Frau Auer und Frau Wick dazu entschlossen ihre Ämter niederzulegen. Der Vorstand kann sich gar nicht genug für all die geleistete Arbeit und das große Engagement bedanken! Zum Ausdruck dieses Danks überreichte Herr Hahnel jeweils einen Präsentkorb, bestückt mit vielen Leckereien, die den Abschied versüßen sollen. Im Gegenzug bedankten sich auch Frau Auer und  Frau Wick für die schöne Zeit im Verein und die vielen tollen Momente. Es war ihnen eine große Freude das Aufblühen des Vereins in den letzten Jahren zu erleben. Da es für Frau Auer und Frau Wick eine Vorbedingung war, dass Ihre Ämter nicht unbesetzt bleiben, standen zwei neue potentielle Vorstandsmitglieder zur Wahl bereit. Wider allen Erwartungen – scherzhaft gesprochen – wurden die Wahlen mit jeweils einstimmigen Ergebnis vollzogen. Die neuen Vorstände nahmen Ihre Ämter dankend an. Der Förderverein freut sich seine neuen Vorstandsmitglieder Frau Denzinger (Schriftführerin) und Herrn Schick (Pressewart) vorstellen zu dürfen.
Zum Abschluss gab der Vorsitzende noch den Termin für die diesjährige Einschulungsfeier bekannt, die am 19.09.2015 stattfinden wird. Der Vorstand bedankte sich bei den erschienenen Mitgliedern und schloss die Sitzung.

Ein toller Erfolg für den Förderverein der Eduard-Mörike-Schule!

Anlässlich der Spendenaktion “Gemeinsam mehr bewegen” der Volksbank Kirchheim-Nürtingen konnte sich der Förderverein erneut eine Spende von 1.000 Euro sichern. Dieser Betrag wird nun komplett an die Schule weitergegeben, um das Projekt “Laptop-Beamer-Kombination” zu verwirklichen.

Anfang Dezember 2014 fand die feierliche Übergabe in der Filiale am Marktplatz im Rahmen einer Spendengala statt. Wir danken der Volksbank Kirchheim-Nürtingen, auch im Namen der Schule und Kinder, herzlich dafür!