Schulprojekt Zirkus an der EMS

Strahlende Kinderaugen, stolze Eltern und dazu noch tolles Wetter. So endete am Abend des 16.06 die Zirkusvorführung der Schulkinder der vierten Klasse der EMS. Unterstützt vom tollen Team des Kinderzirkus Teckolino hatten die Kinder eine Schulwoche lang fleißig geübt um ihren Eltern und Angehörigen die neu erlernten Kunststücke vorführen zu können.
Am ersten Tag des Trainings bekamen die Kinder die Möglichkeit verschiedene Geräte auszuprobieren um sich dann für eines zu entscheiden. Auf die Auswahl folgte das Training; die nächsten vier Schultage verbrachten die Kinder damit die Kunststücke für die Vorführung einzustudieren.
Am sechsten Tag war es dann soweit: Der Tag der Vorführung begann! Nach einer Generalprobe, folgten die Vorbereitungen für die Vorführung – Schminken, etc. Die Aufregung stieg, doch dann ging die Vorstellung auch schon los. Während der Förderverein draußen die Bewirtung der Veranstaltung vorbereitete, absolvierten die ersten Gruppen bravourös ihre Übungen in der Halle. In der Pause stärkten sich dann die zahlreich erschienen Angehörigen und Kinder am Stand des Fördervereins, um dann, die nicht weniger erfolgreiche, zweite Hälfte der Veranstaltung zu genießen. Die ganze Veranstaltung endete in einem vollen Erfolg und vielen glücklichen Gesichtern.
Die Spenden der Veranstaltung kamen dem Förderverein zugute, vielen Dank an dieser Stelle im Namen des Vorstands! Der Förderverein freut sich mit diesen Geldern Veranstaltungen wie den Fahrradführerschein, Theaterbesuch, etc. und auch das nächste Schulprojekt Zirkus im Folgejahr weiterhin unterstützen zu können.
Vielen Dank auch nochmals an alle beteiligten Trainer, Helfer, Eltern und Angehörige, sowie die vorführenden Kinder!

Wir halten Sie bezüglich der aktuell geltenden Corona-Lage auf dem Laufenden.