Ganztagsschule

Unsere Angebote im Ganztag

Auf dieser Seite finden Sie alle grundlegenden Informationen zur Organisation und zum Ablauf unseres Ganztagsbetriebs.

Organisatorisches

die Anmeldung ist jeweils für ein Schuljahr verbindlich, im Frühjahr erfolgt die Abfrage für das folgende Schuljahr (ausführliche Informationen im PDF-Format). Momentan sind ca. 75 GTS-Kinder aus den Klassen 1 bis 4 angemeldet. Kooperationsverträge gibt es in diesem Schuljahr mit

  • der Stadt (Mittagsband und Kinderland)
  • dem TSV Ötlingen (Abteilung Turnen)
  • dem VfL Kirchheim (Abteilung Handball)
  • dem Evangelischen Jugendwerk

Wichtige Informationen

  • Unterrichtsbeginn ist für alle Kinder von Montag bis Freitag jeweils um 8:00 Uhr.
  • für die Nachmittagsangebote bis 16 Uhr am Montag, Dienstag und Donnerstag gilt für die GTS-Schüler Schulpflicht, die Kinder können nur nach Rücksprache mit der Schulleitung in Ausnahmefällen befreit werden.
  • In der aktuellen Situation bleiben die Kinder aus einer Klassenstufe zusammen und werden einem Angebot zugeordnet.

Ergänzende Betreuung

  • Frühbetreuung 7:00 – 8:00 Uhr (Montag – Freitag)
    • ALLE Schülerinnen und Schüler können die Frühbetreuung in Anspruch nehmen. (kostenpflichtig, siehe Gebührenordnung der Stadt Kirchheim unter Teck)
  • Ergänzende Betreuung nach Schulende (Montag – Freitag)
    • Angemeldete GTS-Schüler/innen können ergänzend weitere Betreuungsmodule (Mittwoch- und Freitagnachmittag) und wochentags bis 17:00 Uhr in Anspruch nehmen (kostenpflichtig, siehe Gebührenordnung der Stadt Kirchheim unter Teck).
  • In jedem Fall ist eine separate An- und spätere Abmeldung auf einem gesondertem Formular des Schulträgers erforderlich!

Pädagogische Konzeption

  • Vorbemerkungen
    • Die Konzeption für die EMS wurde in Zusammenarbeit mit dem Schulträger, dem staatlichen Schulamt und einer Steuergruppe an der Schule entwickelt
    • Planungssicherheit für die Ateliers-Angebote sowie die Zusammensetzung der Schülergruppen können jeweils nur für ein Jahr verbindlich gewährt werden.
  • Die Teilnahme an der Lernzeit/Hausaufgabenzeit bedeutet nicht, dass alle Kinder der Gruppe alle Hausaufgaben vollständig und korrigiert erledigt haben. Dennoch müssen Sie dies nicht zuhause nacharbeiten, die Hausaufgaben gelten als erledigt.
  • Die generelle (Mit-)Verantwortung für die Begleitung und Betreuung des individuellen Lernfortschritts Ihres Kindes, liegt aber weiterhin auch im Elternhaus. Für ausführliche Lese- und Rechenübungen besteht in der Lernzeit keine Möglichkeit.

Ganztagesrhytmisierung

Wir halten Sie bezüglich der aktuell geltenden Corona-Lage auf dem Laufenden.