Einschulungsfeier an der EMS

Ein Highlight zum Schuljahresbeginn war wie immer die Einschulungsveranstaltung. Die neuen Erstklässler, sowie Eltern und Angehörige und Freunde wurden dabei zu Beginn der Veranstaltung sehr herzlich von Herrn Korn begrüßt. Als weitere tolle Begrüßung wurde dann ein Theaterstück mit Räubern, Polizisten, Tieren, einer Lehrerin und einer geklauten Schultüte von sehr talentiert agierenden Zweitklässlern aufgeführt. Phänomenal, wie diese Kinder bereits so souverän vor so einem großen Publikum einen solchen Auftritt absolvieren können! Entsprechend beeindruckt war das Publikum und dankte es auch mit intensivem Applaus und Begeisterungsrufen.
Bevor die Schüler mit ihren neuen Lehrerinnen in ihre erste Unterrichtsstunde verschwanden, führte außerdem noch der Schulchor vor, was man alles mit Hilfe eines tollen Chorleiters und engagierten Chormitgliedern erreichen kann. Der Schulchor – der unter der Schirmherrschaft des Fördervereins steht – begeisterte das Publikum ebenfalls mit einem sehr professionellem und facettenreichem Auftritt.
Nach einem Abschiedsgruß überliess Herr Korn das Rednerpult dann noch unserem ersten Vorsitzendem Markus Hahnel, der alle anwesenden Eltern und Verwandten über die Arbeit des Fördervereins aufklärte und dann einlud sich es bei schönem Wetter und Bewirtung durch den Förderverein noch im Hof der Schule gut gehen zu lassen. Diese Einladung wurde zahlreich angenommen und so klang die Veranstaltung bei Sonnenschein im Schulhof harmonisch und fröhlich aus. Der Förderverein bedankt sich an dieser Stelle sehr herzlich bei allen Beteiligten der Einschulungsveranstaltung! Es war eine sehr schöne Veranstaltung!

Wir halten Sie bezüglich der aktuell geltenden Corona-Lage auf dem Laufenden.